Glückwünsche zur Konfirmation - Textmuster für Karten

Glückwünsche zur Konfirmation- zeitgemäß, übersichtlich und hier schnell gefunden. Sprüche und Glückwünsche zur Konfirmation, mit Textmustern für Karten. Bei der feierlichen Zeremonie wird der Konfirmand ( evangelischer Glauben) beziehungsweise der Firmling ( katholischer Glauben) als Mitglied in seiner Glaubensgemeinde bestätigt. Er erhält dabei seinen persönlichen Segen.
Ein schöner Sinnspruch, der Ihre individuelle Note bei den Wünschen unterstreichen kann, lässt sich hier für Sie finden.

Bitte beachten Sie, dass die Texte Eigentum der Redaktion sind und nur für den privaten Gebrauch kostenfrei sind.

Glückwünsche zur Konfirmation

Wer seinen eigenen Weg geht,
dem wachsen Flügel.

-buddhistische Weisheit.

Wir wünschen dir, mit Gottes Hilfe,
deinen Weg zu finden und ihn mutig zu gehen.

Glückwünsche Konfirmation

Wer wirklich gütig ist,
kann nie unglücklich sein;
wer wirklich weise ist,
kann nie verwirrt werden.
Wer wirklich tapfer ist,
fürchtet sich nie.

-Konfuzius-

Wir wünschen dir, dass du immer gütig, weise und tapfer sein wirst. Deine ...


Gott stärkt mich mit Kraft
und weist mir den rechten Weg.

-2.Sam 22,33

Möge Gott immer mit dir sein.
Segenreiche Wünsche.

Tritt ein für deines Herzens Meinung
und fürchte nicht der Feinde Spott,
bekämpfe mutig die Verneinung,
so du den Glauben hast an Gott.

-Theodor Fontane-


Wer Gott aufgibt, der löscht die Sonne aus,
um mit einer Laterne weiterzuwandeln.

-Christian Morgenstern-


Bewahre allzeit Gott in dir, er wird dich führen.

Dem Mutigen hilft Gott.

-Friedrich Schiller-

Wir wünschen dir, das du immer mutig sein wirst. Glaube fest an Gott, so wird dir immer geholfen.
Die besten Wünsche von ...

Glückwünsche Konfirmation

Geh nicht nur die glatten Straßen.
Geh Wege, die noch niemand ging,
damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub.

-Antoine de Saint-Exupéry-

Sei mutig dabei und gehe mit Gott,
so bist du nie allein.

Blicke in dein Inneres!
Da drinnen ist eine Quelle des Guten,
die niemals aufhört zu sprudeln.

-Mark Aurel-

Denn in dir ist Gott- sengenvolle Wünsche zur Firmung.


Dem Menschen einen
Glauben schenken,
heißt seine Kraft
zu verzehnfachen.

-Gustave Le Bon-

Anmerkungen zur Konfirmation:

Dieses Sakrament ist ein christlicher Brauch der in vielen evangelischen Gemeinden und in der Neuapostolischen Kirche begangen wird. Die Teilnahme bekräftigt den Glaubens und soll den Übergang ins Erwachsenenalter symbolisieren. In erster Linie geht es dabei darum, die Taufe zu bestätigen und damit seine persönliche Verbundenheit mit dem christlichen Glauben zu bekunden und zu bekräftigen. Andererseits ist es auch das Ende des kirchlichen Unterrichts und ein Symbol für den Übergang ins kirchliche Erwachsenenleben.
(Siehe auch: Jugendweihe, von Atheisten begangenes Fest, welches den Eintritt ins Erwachsenenalter symbolisiert)


Praktisch vollzieht sich diese Zeremonie in einem Kirchengottesdienst, der in einem Festgottesdienst zelebriert wird. Die Konfirmanden bekräftigen dabei in einem öffentlichen Bekenntnis ihren Glauben zu Gott, und übernehmen damit die alleinige Verantwortung für ihr Kirchenleben. Im Anschluss daran empfangen sie den Segen, und haben die Gelegenheit zum ersten Mal am christlichen Abendmahl teilzunehmen.


Einhergehend mit einem großen Familienfest empfängt der Konfirmand an diesem Tag eine Vielzahl von Geschenken. Diese sind zumeist finanzieller Art, sie schaffen damit eine Grundlage für einen guten Start in die Zukunft. Das Konfirmationsalter von 14 Jahren geht dabei wiederum auf die Religionsmündigkeit zurück, die in dieser Lebensphase erreicht wird.

Liebe Besucher, für Tipps, Ideen und Anregungen sind wir immer dankbar. Gerne können Sie uns eine Email senden.